Aktuelle Klimabemühungen brauchen Zeit, einen Luxus, den nur die Aerosolinjektion in die Stratosphäre bieten kann

Wir glauben, dass SAI die unmittelbare und notwendige Lösung ist, um den Planeten abzukühlen und uns Zeit für den Übergang in eine nachhaltigere Zukunft zu verschaffen.

Make Sunsets setzt reflektierende Wolken in der Stratosphäre ein, um die Erde zu kühlen – eine mutige Lösung, die von Vulkanausbrüchen in der Natur inspiriert wurde.

Mount Pinatubo 1991: Eine kühlende Meisterleistung der Natur, bei der 20 Millionen Tonnen SO₂ injiziert und die Erde ein Jahr lang um 0,9 °F (0,5 °C) abgekühlt wurden. Hinweis: Im Vordergrund Bauer und Kuh beim Pflügen eines Feldes.

Bildquelle: Dave Harlow, USGS

Manche nennen es vielleicht Solartechnik – wir nennen es eine Chance, die globale Erwärmung umzukehren

Mögliche Risiken einer stratosphärischen Aerosolinjektion

Ungewisse Wirksamkeit: Die vollständigen Auswirkungen von SAI auf die globalen Temperaturen und das Klima bleiben ungewiss und könnten unbeabsichtigte Folgen für regionale Klimamuster haben.

Kontrapunkt: Wir steuern bereits auf eine Zunahme katastrophaler Klimakatastrophen zu, während sich die Welt erwärmt. Wir müssen eingreifen, bevor es zu spät ist.

Ozonabbau: Das Einbringen von Aerosolen in die Stratosphäre könnte möglicherweise die Ozonschicht schädigen, die das Leben auf der Erde vor schädlicher ultravioletter Strahlung schützt.

Gegenpunkt: Dr. David W. Fahey, Direktor des Chemical Sciences Laboratory der National Oceanic and Atmospheric Administration, enthüllte, dass Studien zeigen, dass Schwefelaerosole aus der stratosphärischen Aerosolinjektion die Ozonschicht beeinflussen könnten, jedoch nicht katastrophal. Der Vulkanausbruch des Mount Pinatubo im Jahr 1991 zeigte die Widerstandsfähigkeit der Ozonschicht, nachdem der Planet vorübergehend um 0,5 °C abgekühlt war. Trotz Unsicherheiten deuten diese Ergebnisse darauf hin, dass Geoengineering-Methoden wie SAI erforscht werden könnten, ohne die Ozonschicht irreversibel zu schädigen. (Quelle: The New York Times )

Beendigungseffekt: Wenn SAI plötzlich gestoppt würde, könnte es zu einem raschen Anstieg der globalen Temperaturen kommen, der für Ökosysteme und menschliche Gesellschaften äußerst störend sein könnte.

Gegenpunkt zur Verringerung der Wahrscheinlichkeit eines Kündigungseffekts:

  • Schrittweiser Ausstieg
  • Kombinieren Sie ORKB mit Minderungs- und Anpassungsbemühungen
  • Kontinuierliche Überwachung und adaptives Management

Moralisches Risiko: Die Umsetzung von SAI könnte möglicherweise die Dringlichkeit, die Treibhausgasemissionen zu reduzieren, schwächen und dadurch das langfristige Problem des Klimawandels verschärfen.

Kontrapunkt: Solange erneuerbare Energien nicht den gleichen Preis und die gleiche Verfügbarkeit haben wie fossile Brennstoffe, werden die meisten Menschen die günstigste und bequemste Option wählen.

Internationale Governance-Herausforderungen: Die ORKB könnte zu geopolitischen Spannungen und Meinungsverschiedenheiten über ihren Einsatz, ihre Regulierung und mögliche Nebenwirkungen führen.

Gegenpunkt: Durch die Lizenzierung des Einsatzes großer ORKB mit klaren Richtlinien können diese Herausforderungen angegangen werden.

Mögliche Vorteile der stratosphärischen Aerosolinjektion

Schnelle Abkühlung: SAI könnte relativ schnelle Abkühlungseffekte auf der Erdoberfläche bewirken und so dazu beitragen, die globale Erwärmung auszugleichen.

Emissionen von Vulkanausbrüchen kühlen die Erde seit Millionen von Jahren ab, wie zum Beispiel der Berg Pinatubo im Jahr 1991. Wir ahmen einfach Mutter Natur nach.

Kosteneffizienz: Die Umsetzung von SAI gilt im Vergleich zu anderen groß angelegten Strategien zur Eindämmung des Klimawandels als relativ kostengünstig.

Zum Vergleich: Der Ausgleich einer Tonne CO₂ durch Direct Air Capture (DAC) kostet zwischen 100 und 600 US-Dollar, mit dem Potenzial, mit fortschreitender Technologie zu sinken.

Ergänzung zu anderen Strategien: SAI könnte als vorübergehende Maßnahme dienen, während längerfristige Bemühungen zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen entwickelt und umgesetzt werden.

Wie Atomkraft, Fusion, Sonne, Wind, mehr Bäume und das Absaugen von CO₂ aus der Luft.

1 von 3
2023
Unser letztes Jahrzehnt, um eine Erwärmung um 2,7 °F (1,5 °C) zu verhindern